Albert-Schweitzer-Schule / Rotenburg a.d.Fulda

                                                                                                                (Nachricht vom 21.12.2021)

Schul- und Unterrichtsbetrieb nach den Weihnachtsferien (ab 10.01.2022)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

anbei übersenden wir Ihnen die aktuellen Informationen zum Schul- und Unterrichtsbetrieb nach den Weihnachtsferien ab dem 10.01.2022 in unten aufgeführter Anlage.

Das bedeutet für den Schulbetrieb ab Montag, dem 10. Januar 2022, nach jetzigem Planungsstand:

- Es wird grundsätzlich eine Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske auch am Sitzplatz bis auf Weiteres bestehen bleiben.

- Schülerinnen und Schüler, die weder geimpft noch genesen sind, müssen für die Teilnahme am Präsenzunterricht dreimal pro Woche einen negativen Testnachweis erbringen, wobei die Testung am Beginn jedes Schultags nicht länger als 48 Stunden zurückliegen darf (Ausnahme: 14 Tage tägliche Testpflicht bei einem positiv bestätigten PCR-Test in der Klasse/Lerngruppe).

- Auch geimpfte und genesene Schülerinnen und Schüler erhalten mindestens einmal pro Woche ein Testangebot in der Schule. Für Rückfragen stehen Ihnen die Klassenlehrkräfte und die Schulleitung gerne zur Verfügung.

Wir danken Ihnen allen ganz herzlich für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Trotz aller widriger Umstände wünschen wir Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen gesunden Start in das neuen Jahr 2022.

Mit freundlichen Grüßen
E. Bick (Rektor) und J. Ferenszkiewicz (stv. Schulleiterin)

Anlage

Elternschreiben des Kultusministers vom 20.12.2021
_____________________________________________________________________________

                                                                                                                (Nachricht vom 16.12.2021)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

am Freitag, den 17.12.2021 endet der Unterricht um 10.55 Uhr und wir starten in die Weihnachtsferien.

Kinder, die nach der dritten Stunde bzw. im Ganztag angemeldet sind, können selbstverständlich in der Schule verbleiben. Eine entsprechende Abfrage wurde zu Beginn dieser Woche an Sie ausgegeben.

Der erste Schultag nach den Weihnachtsferien ist der 10.01.2022.

In den letzten Wochen haben wir in Zusammenarbeit mit den Minimusikern ein musikalisches Projekt in allen Klassen durchgeführt. Das Adventssingen mit den Minimusikern hat den Kindern sehr viel Freude bereitet und es sind in jeder Klasse tolle Videos entstanden. Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung und Einwilligung zu diesem Projekt und hoffen, dass die entstandenen Videos auch bei Ihnen zu einer besinnlichen Stimmung beitragen werden.

                                

Unter folgendem Link finden Sie die Weihnachtsgrußbotschaft aus der hr3 Morningshow vom 17.12.21: hr3 Grußbotschaft - Schulleiter Herr Bick

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes Jahr 2022.

Mit freundlichen Grüßen
E. Bick (Rektor) und J. Ferenszkiewicz (stv. Schulleiterin)
____________________________________________________________________________                                                                                                                (Nachricht vom 16.12.2021)

Sicher auf dem Schulweg - Auch in dunkler Jahreszeit!

Hoch erfreut waren die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 1 und 2 der Albert-Schweitzer-Schule.

Der Förderverein der Schule hatte sich kurzerhand nach Einstellung der jährlichen Belieferung durch den ADAC bereiterklärt, die Sicherheitswesten für alle Kinder anzuschaffen.

Die Kinder sollen damit am Morgen auf dem Schulweg oder aber auch in der frühabendlichen Dämmerung als Verkehrsteilnehmer immer gut sichtbar sein.

Die Westen haben sogleich für leuchtende Kinderaugen gesorgt und auch die Lehrerinnen und Lehrer der Schule sind dankbar, tragen diese doch wesentlich dazu bei, dass Kinder ihren Schulweg zu Fuß und sicher bewältigen können.

ADAC Jahrgang 2
Jahrgang 2 der Albert-Schweitzer-Schule

Wir sagen vielen Dank an den Förderverein der Albert-Schweitzer-Schule!
____________________________________________________________________________
                                                                                                               
(Nachricht vom 16.12.2021)

Anpassung der Verordnung zum Schutz der Bevölkerung vor Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV 2 (Coronavirus-Schutzverordnung - CoSchuV -)

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir möchten Sie heute über eine Aktualisierung der Coronavirus-Schutzverordnung hinweisen. Die konsolidierte Lesefassung mit Gültigkeit ab dem 16.12.2021 finden Sie als Link in der Anlage. 

Für Rückfragen stehen Ihnen die Klassenlehrkräfte und die Schulleitung gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
E. Bick (Rektor) und J. Ferenszkiewicz (stv. Schulleiterin)

Anlagen
Coronavirus-Schutzverordnung - CoSchuV -____________________________________________________________________________ 

                                                                                                             (Nachricht vom 15.12.2021)
Elternbrief des Landes Hessen
Impfung gegen COVID-19 von Kindern ab fünf Jahren

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

bitte beachten Sie den aktuellen Elternbrief des Landes Hessen - Impfung gegen COVID-19 von Kindern ab fünf Jahren. Sie können den Elternbrief durch Anklicken des folgenden Links aufrufen:

Elternbrief des Landes Hessen (10.12.2021)

Mit freundlichen Grüßen
E. Bick (Rektor) und J. Ferenszkiewicz (stv. Schulleiterin)   ___________________________________________________________________________                                                                                                                 (Nachricht vom 24.11.2021)

Aktuelle Informationen zum Schul- und Unterrichtsbetrieb ab dem 24.11.2021

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

um die vierte Infektionswelle zu brechen, haben sowohl Bundestag und Bundesrat mit der Verabschiedung des neuen Infektionsschutzgesetzes (USG) als auch die Landesregierung mit der Neuregelung der hessischen Coronavirus-Schutzverordnung (CoSchuV) Regelungen getroffen, die das Infektionsgeschehen rasch und effektiv eindämmen sollen. Für die Schulen, an denen weiterhin Präsenzunterricht in allen Schulformen und Jahrgangsstufen stattfindet, bedeutet dies Folgendes:

1) Die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske gilt ab Donnerstag, dem 25. November 2021 auch am Sitzplatz. 

2) Für die Testpflicht von Schülerinnen und Schülern, die weder geimpft noch genesen sind, ergeben sich keine Änderungen. Diese müssen auch weiterhin für die Teilnahme am Präsenzunterricht dreimal pro Woche einen negativen Testnachweis erbringen (Ausnahme: 14 Tage tägliche Testpflicht nach Auftreten eines Coronafalls in der Klasse oder Lerngruppe).

3) Für Veranstaltungen in der Schule gilt aufgrund der neuen Bestimmungen für Veranstaltungen ab 25 Personen (Kinder — auch unter 6 Jahren — werden hierbei ebenso wie geimpfte und genesene Personen mitgezählt) gemäß § 16 CoSchuV ab Donnerstag, dem 25.11.2021, dass grundsätzlich nur geimpfte und genesene Personen (sog. 2G -Regelung) an Veranstaltungen in Innenräumen teilnehmen dürfen. Dies gilt somit auch für Elternabende, Informationsveranstaltungen zum Übergang von Klasse 4 nach 5, Adventsfeiern und Klassenfeste.
Regelmäßige schulische Veranstaltungen (wie Unterricht, Ganztagsangebote oder Förderkurse) sind von der 2G -Pflicht ausgenommen, und es gelten die Ihnen bekannten Regelungen.

Nach wie vor können die Gesundheitsämter unabhängig von dieser Nachricht und der bekannten landesweiten Regelungen je nach Entwicklung der pandemischen Lage vor Ort regionale oder schulbezogene Maßnahmen in Abstimmung mit den Schulträgern und den Staatlichen Schulämtern anordnen.

Wir danken Ihnen allen ganz herzlich für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Trotz aller widriger Umstände wünschen wir Ihnen allen eine besinnliche Adventszeit.

Mit freundlichen Grüßen
E. Bick (Rektor) und J. Ferenszkiewicz (stv. Schulleiterin)

Anlagen
Coronavirus-Schutzverordnung - CoSchuV -

____________________________________________________________________________                                                                                                                (Nachricht vom 05.11.2021)

Aktuelle Informationen zum Schul- und Unterrichtsbetrieb ab dem 08.11.2021

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

anbei übersenden wir Ihnen aktuelle Informationen zum Schul- und Unterrichtsbetrieb ab dem 08.11.2021 in unten aufgeführter Anlage. Bitte beachten Sie auch den neuen Hygieneplan 9.0 (gültig ab 08.11.2021).

Für Rückfragen stehen Ihnen die Klassenlehrkräfte und die Schulleitung gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
E. Bick (Rektor) und J. Ferenszkiewicz (stv. Schulleiterin)

Anlagen
Elternschreiben des Kultusministers vom 04.11.2021
Ergänzung zum Elternschreiben vom 04.11.2021
Hygieneplan 9.0 - Anlage 1Anlage 2Anlage 3
Einwilligung zur Testdurchführung Schuljahr 2021/22
____________________________________________________________________________ 
Herzlich willkommen!

Albert-Schweitzer-Schule

(Grundschule mit Vorklasse)
Breitinger Kirchweg 6
36199 Rotenburg a.d.Fulda
Tel.: 06623-3292   Fax: 06623-919817

E-Mail: poststelle@g.rotenburg.schulverwaltung.hessen.de
Homepage: https://albert-schweitzer.rotenburg-f.schule.hessen.de/

ACHTUNG!

Neue Öffnungszeiten im Schulsekretariat

Montag, Mittwoch und Freitag
8 Uhr bis 12 Uhr